• Home  / 
  • Rambo-Messer: Alle Infos zur Survivalmesser-Ikone

Rambo-Messer: Alle Infos zur Survivalmesser-Ikone

Hier findest Du alle Infos zum Thema Rambo-Messer 1 bis 4 (auch Replika-Modelle). Das von Rambo eingesetzte Messer in der First Blood Filmserie wurde in kürzester Zeit zu einem der bekanntesten und gefeiertsten Messer überhaupt.

Eine ganz neue Kategorie wurde begründet: das Rambo-Messer. Die Messer verkauften sich bald wie warme Semmeln und wurden zum Verkaufsschlager. Bis heute hat die Popularität der ikonenhaften Messer nicht wirklich abgenommen – die Leute lieben Rambo immer noch.

In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht der offiziellen Replika-Rambo-Messer samt Hintergrundinfos zu den (Original-)Modellen. Viel Spass!

Die im Artikel vorgestellten Rambo-Messer (Modelle 1 bis 4 als Replika)


Vorstellung der rambo-Messer


Rambo-Messer 1

Für einen Einsatz in so einem Extremfall muss das Messer schon einige Funktionen und Einsatzgebiete abdecken: Jagen, Töten, Fischen, Stechen, Sägen, Hämmern, Hacken und vieles mehr. Rambo’s Messer bot auf Stauraum für:

  • Angelhaken
  • Nadeln
  • Faden
  • Streichhölzer
  • kleines Skalpell

Hierbei handelt es sich um durchaus wichtiges Survival-Equipment wenn man sich im Rabo-Stil durch den Dschungel kämpfen muss und sich möglicherweise Verletzungen zuzieht.

Im First-Blood-Film benutzt Rambo einen Angelhaken um sich nach einem Kampf eine tiefe Wunde am Arm zuzunähen. Bei den Planungen zum Film sollte im hohlen Griff zuerst ein kleines Klappmesser untergebracht werden, später entschied man sich jedoch für das Survival-Equipment. 

Trivia zum originalen Rambo-Messer 1

Wo kommt das Messer im 1. Rambo-Film vor?

Bekannte Mängel des Messers


Rambo-Messer 2

Unter Zuhilfenahme des Rambo-2 Überlebensmessers holt Rambo im 2. Rambo-Film amerikanische Kriegsgefangene aus Vietnam zurück in die USA.

Wie auch schon das erste originale Rambo-Filmmesser wurde auch das Messer für den 2. Film vom renommierten Schmiedemeister Jimmy Lile designed. Wie bereits oben im Text erwähnt, unterscheidet sich das Rambo 2 nur marginal vom Vorgänger – die in schwarz gehaltenen Klingenseiten lassen das Messer noch wuchtiger und brachialer erscheinen als zuvor. 

Die schwarze Farbe hat aber auch einen strategischen und militärischen Zweck: es spiegelt im Vergleich zum ersten Modell kein Mondlicht oder Sonne und verrät einen so nicht an einen Feind im Einsatzgebiet.

Das im Film verwendete Lile-Originalmesser trägt nur 12 Sägezähne auf dem Rücken, die Replika-Versionen hingegen jedoch 14. Momentan sind zwei verschiedene Replika-Messer im Handel erhältlich: eine Version trägt eine Unterschrift von Stallone und die andere hat keine Signatur.

Wo kommt das Messer im 2. Rambo-Film vor?

Wichtiger rechtlicher Hinweis

Da die Klingenlänge der hier vorgestellten Messer 12 cm überschreitet, dürfen diese im Alltag nicht mitgeführt werden. Dies sollte für jeden klar denkenden Menschen jedoch kein Problem darstellen, da es sich bei den Replika-Messern um Gegenstände für Sammler und Rambo-Film-Fans handelt. 


Mehr Infos zum Thema finden sie hier:


Rambo-Messer 3

Das Rambo 3 Messer wurde nicht mehr von Jimmy Lile sondern von einem anderen bekannten amerikanischen Schmiedemeister, nämlich Gil Hibben entworfen.

Während die ersten beiden Rambo-Messer recht identisch im Design waren sollte auf Wunsch von Stallone nun etwas Neues her. Und Gil Hibben lieferte ihm ein schönes und innovatives Messer im Bowie-Stil für den dritten Part.

Weil der Designer der beiden vorherigen Messer, Jimmy Lyle die Designansprüche von Silvester Stallone nicht befriedigen schaute sich dieser nach einem neuen Messerschmied um und stieß auf Gil Hibben.

Dieser produzierte mehrere Prototypen und Entwürfe und voilà – das Rambo 3 Messer war geboren. Zu diesem Zeitpunkt war Stallone bereits ein erfahrener und leidenschaftlicher Messersammler und konnte auf seine Intuition was Messer anging ausreichend vertrauen.

Nachdem Rambo 3 offiziell in die Kinos kam, wurde das 3er-Originalmesser insgesamt 350 mal produziert (von Gil Hibben) und mit Seriennummern versehen, zudem wurden 101 Messer mit Damaststahl gefertigt.

Das Rambo-3-Replika Messer ist das erste welches durchschlagenden kommerziellen Erfolg hatte. Die Firma United Cutlery als offiziell lizensierter Hersteller der Rambo 3 Replika Messer und hat weltweit über 250.000 Messer der Serie 3 verkauft.

Design des Rambo 3

Wo kommt das Rambo 3 Messer im Film vor?

Das originale Rambo 3 Messer im Vergleich zu den Nachbauten/Replikas


Die Machete: Rambo-Messer 4

Die Rambo 4 Machete war neben Pfeil und Bogen und Gewehren die Hauptwaffe im 2008 veröffentlichten Rambo Teil 4. Im Gegensatz zu den Vorgängerfilmen benutzt Rambo kein Messer, sondern eine lange und dicke selbstgeschmiedete Golok-Machete.

Mit dieser rettet Rambo christliche Missionare, die von der Tatmadaw-Armee entführt wurden. Dieses Messer stammt wie schon das Rambo-3 aus der Schmiede des Messerdesigners Gil Hibben.

Es wurde von Hand hergestellt und ist aus 1060 Karbonstahl gefertigt. Die Klinge ist sehr scharf und der Griff in breite Lederriemen gewickelt.

Wo kommt das Rambo 4 Messer im Film vor?

Das originale Rambo 3 Messer im Vergleich zu den Nachbauten/Replikas

Welches ist das beste Rambo-Messer?

Das „beste“ Rambo-Messer gibt es nicht, denn im Endeffekt hängt alles von der persönlichen Vorliebe und Geschmack ab. Viele Rambo-Fans schwären auf den Klassiker des ersten Teils, weil dieses Messer am ikonenhaftesten ist. Andere wiederum finden das Rambo 3 am besten weil es das größte Messer der Serie ist und mit seinem „Luftschlitz“ in der Klinge verwegen markant aussieht.

Zudem hat das Rambo 3 einen großen Vorteil in Sachen handling: es hat keinen hohlen Griff und somit einen besseren Schwerpunkt als die Modelle 1 und 2. Wer nach einer eindrucksvollen Machete sucht, der wird mit der Rambo 4 viel Spass haben.

Es hängt wirklich vom eigenen Geschmack ab. Hätte ich persönlich nur ein Messer zur freien Auswahl, dann würde ich mich wohl für ein Rambo 3 entscheiden, da mir der Bowie-Stil sehr gut gefällt.

Fazit

Wer Spass an brachialen Messern hat und den großen Auftritt liebt, der wird an dieser Art von Messern Spass haben. Wirklich alltagstauglich sind sie aufgrund ihres Gewichts leider nicht, und auf einen Campingtrip würde ich ein 55 cm langes Messer nun auch nicht mitnehmen.

Dies ist laut deutschen Waffengesetz auch nicht wirklich erlaubt. Wer jedoch Fan der Rambo-Serie ist und sich an den Messern erfreut der wird damit viel Freude haben. Eine schöne Alternative zu den Messern der offiziellen Rambo-Serie bietet die Firma Cold Steel mit Ihren Natchez Bowie Modell.